Die wilden Zwerge ist unser Wildnisprogramm für Kinder von 3-6 Jahren. Wir entdecken mit allen Sinnen den Wald und tauchen spielerisch ein in die Rätsel der Natur.

Die Sonne geht gerade auf, Nebel liegt noch über dem Weiher und die Amsel hat bereits ihre ersten Lieder gesungen, da treffen sich die wilden Zwerge in ihrem Dorf. Sie wärmen sich die Hände am Feuer, strecken sich und trinken eine Tasse Tee aus selbst gepflückten Brennnesseln. Wurzelnase stimmt das Zwergenlied an und alle sind ganz neugierig, was sie wohl heute in ihrem Wald entdecken werden. Aber halt, Wolfspfote hat noch gar keine Geschichte erzählt. Wolfspfote ist ein Waldläufer, kennt die spannendsten Plätze und unterstützt die wilden Zwerge dabei, ihre eigenen Antworten zu finden. Ihm ist es wichtig, dass die Kinder Spass haben, er entdeckt mit ihnen durch Naturaktivitäten wie Lieder, Geschichten und Streifzüge die natürliche Welt und beobachtet mit ihnen Pflanzen und Tiere mit allen Sinnen. Und so erzählt Wolfspfote heute eine Geschichte über das Lesen von Spuren, über gefährliche Abenteuer und wie es manchmal die Kleinen sind, die eine Geschichte zum Guten wenden.

Die wilden Zwerge von Wildniswissen wollen Samen pflanzen für das Wachstum der Kinder und ihre Naturverbindung; sicher, mit Vertrauen und Freude.

Aktivitäten und Schwerpunkte der Wilden Zwerge:

  • Kreiszeit mit Liedern, Feuer und Geschichten
  • Entdeckungen und Streifzüge
  • Erfahrungen mit den vier Himmelsrichtungen sammeln
  • Spiele für eine höhere Aufmerksamkeit in der Natur
  • Naturaktivitäten für Kinder
  • Gefahren in der Natur erkennen
  • Pflanzen, Spuren und Tiere
  • Sinneswahrnehmungen
  • Fähigkeiten in der Natur

Der Fokus unserer Wilden Zwerge ist es, dass die Kinder ihre Sinne und Fähigkeiten in einer Weise entwickeln, die ihnen für ihr weiteres Leben hilft.

Preis:

170,00 € je Schüler (4 ÜN/VV/Wochenprogramm)
kürzere Programme ab 3 Tage möglich
Vollverpflegung durch Drei Eichen

Betreuung:

Wildnispädagoge der Wildnisschule Wildniswissen
www.wildniswissen.de

Written by